Was bedeutet OOH?

Out-of-Home Media oder Outdoor Media ist die Bezeichnung für Außenwerbung im öffentlichen Raum – sprich Werbung an öffentlichen Straßen, Plätzen oder beliebten Stellen mit öffentlichem Charakter. Kennzeichnend ist die Ansprache einer großen Anzahl von Personen zur selben Zeit oder nacheinander an einem spezifischen Ort. Vorteile der Außenwerbung sind eine hohe Reichweite sowie Kontakthäufigkeit bei relativ geringen Kosten. Nachteile sind ein hoher Streuverlust in der Zielgruppe und die Herausforderung, dass Außenwerbung mit einer Vielzahl weiterer Reize konkurriert. Den Fachbegriff OOH lesen Models meist in Zusammenhang mit den Buyouts, die für eine Produktion vom Kunden mit der Modelagentur verhandelt werden.