en/de

Modellook

Was ist ein Modellook?

Klassisch, Beauty, Fashion, Edgy, Hipster. So vielfältig und einzigartig jeder Mensch ist, so vielfältig sind auch die gesuchten Looks der Models. Neben klassischen Merkmalen des Gesichts und Körpers spiegeln sich nicht selten auch Persönlichkeit und Charakter im Look des Models wieder. So findet man neben den klassischen Schönheiten mit makellosen Gesichtern auch individuellere Models mit interessanten „Ecken und Kanten“. Diese etwas unkonventionelleren Models werden oft als „edgy“ bezeichnet. Sie sind weniger klassisch, fast schon punkig und der Look ist frecher. Natürlich ohne dabei die Schönheit und Eleganz eines Models zu verlieren. Die Wandelbarkeit eines Models erlaubt es den Kunden dennoch die Wahl zu haben, ob er mit dieser Attitude sein Produkt bewirbt oder das Model doch eher klassisch stylt. Genauso verhält es sich mit unzähligen anderen Looks.

Oftmals werden Models mit vorhandenen auffälligen Merkmalen beim ersten Go See direkt bestimmten Looks zugeordnet, zu denen sie besonders gut passen. So wird z. B. ein sehr großes schlankes Mädchen mit einem etwas strengeren Gesicht oft im Bereich Fashion gesehen, als beispielsweise in der Werbung oder ein männliches Model mit Bart schnell mal als Hipster bezeichnet. Diese Zuordenbarkeit kann sowohl Vor- als auch Nachteil sein. Ein Model kann so einem Kunden schnell zeigen, dass es perfekt zum Look der Marke passt, aber einen anderen Kunden schnell daran zweifeln lassen, sollte der Style von der Botschaft der Marke abweichen. Bringt ein Model einen spezielleren Look mit, ist es daher wichtig, dass es offen dafür ist, sich seinem Markt auch anzupassen.

Verwandte Begriffe